Firma Otten spendet Gefrierschrank für Tafel

Jeder gibt, was er kann. Das ist die Idee hinter der Tafelbewegung. Und für einen Fachbetrieb für Kälte-, Klima- und Elektrotechnik ist das treffenderweise: ein Gefrierschrank. Ein modernes Gerät im Wert von rund 700 Euro spendete die Meppener Alwin Otten GmbH jetzt an die Tafel in Twist. „Wir können den neuen großen Gefrierschrank gut gebrauchen und sind wirklich sehr dankbar, dass die Firma Otten ihn nicht nur gespendet, sondern auch gleich geliefert und angeschlossen hat“, sagte Änne Disselborg, Leiterin der Tafel Twist, bei der Spendenübergabe.

 

Alwin Otten GmbH spendet Gefrierschrank an die Tafel Twist

 

„Die Idee zu der Spende hatte übrigens unser Kundendienstmitarbeiter Werner Tappel“, erzählte Personalleiterin Inge Otten. Der Meppener Fachbetrieb engagiert sich seit Jahrzehnten für regionale Projekte in der Region. „Vor zwei Jahren haben wir erstmals unsere Mitarbeiter eingeladen, Vereine und Projekte, die ihnen am Herzen liegen oder für die sie sich selbst ehrenamtlich engagieren, für eine Spende vorzuschlagen. Das wird gut angenommen.“

Die Tafel Twist, eine Außenstelle der Lingener Tafel e. V., feierte in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Sechzehn ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sorgen in der Ausgabestelle dafür, dass überschüssige Lebensmittel, die sonst im Müll landen würden, zu einem symbolischen Betrag an sozial und wirtschaftlich benachteiligte Menschen verteilt werden. In Twist nutzen knapp 40 teils kinderreiche Familien, aber auch Rentner, das Angebot. Die Lebensmittelausgabe findet immer freitags gegen Vorlage eines Berechtigungsscheins statt. Den angegliederten 1-Euro-Shop kann jeder – unabhängig von einer Bedürftigkeit – nutzen. Geld- und Warenspenden sind jederzeit willkommen.

 

Das Foto zeigt Inge Otten (links) und Änne Disselborg bei der Spendenübergabe in Twist.